Stehaufmenschen

Stehaufmenschen

Der Mutmacherpodcast

#2: Das Vertrauen – Marlene Lufen

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

SAT1-Moderatorin Marlene Lufen ist gerade 19 Jahre alt, als bei einem Shooting der Fotograf übergriffig wird. Sie wehrt sich, kann zum Glück fliehen. Ihren Eltern erzählt sie von dem schlimmen Ereignis, zur Polizei geht sie aber nicht. Marlene lebt ihr normales Leben weiter, verdrängt das Erlebte. Lange Zeit schweigt Marlene über ihr Erlebnis. Dann entschließt sie sich, ihre Freundinnen einzuweihen. Die sind froh über Marlenes Offenheit und packen ebenfalls aus. Vielen aus der Runde ist ähnliches oder noch schlimmeres passiert. Der Öffentlichkeit erzählt die Moderatorin lange nichts – bis der Fall Gina Lisa in Deutschland große Wellen schlägt. Marlene recherchiert: Alle drei Minuten wird in Deutschland eine Frau vergewaltigt. Die Mehrheit schweigt: Nur 15 Prozent gehen zur Polizei, um ihre Peiniger anzuzeigen. Die meisten schämen sich, rechnen sich nur geringe Erfolgschancen aus oder versuchen den Vorfall schnell zu vergessen. Marlene be- schließt, ihr Erlebnis öffentlich zu erzählen – um Betroffenen Mut zuzusprechen und die Vorfälle zu enttabuisieren. Daraus ist ihr Buch „Die im Dunkeln sieht man nicht“ entstanden, über das sie auch in der Podcast-Folge spricht.

Das Buch "Die im Dunkeln sieht man nicht“ bei Bastei Lübbe (18 €)

Die Reportage "Vergewaltigt – Warum so viele Frauen schweigen“

Musik: I Will Leave You Too by Steve Combs is licensed under a Attribution License.


Kommentare


Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.